Podcast image
Motorik

Der Frühling zieht ein!

Der Frühling zieht ein Endlich ist es soweit: die Sonnenstrahlen wärmen sanft unsere Gesichter und kitzeln die ersten Insekten wach. Unter den Frühaufstehern wurden bereits ein paar Schmetterlinge gesichtet - eine tolle Einladung, um kreativ zu werden! Für die lustige Schmetterlingsparade mit Washitape benötigt ihr wirklich nur wenige Dinge. Bereitet am besten alles vor, so dass die Kinder sich gleich eingeladen fühlen, kreativ zu werden! .....


Lustige Schmetterlingsparade mit Washitape - eine Einladung zum Basteln

Der Frühling zieht ein 

Endlich ist es soweit: die Sonnenstrahlen wärmen sanft unsere Gesichter und kitzeln die ersten Insekten wach. Unter den Frühaufstehern wurden bereits ein paar Schmetterlinge gesichtet - eine tolle Einladung, um kreativ zu werden!
Für die lustige Schmetterlingsparade mit Washitape benötigt ihr wirklich nur wenige Dinge.
Bereitet am besten alles vor, so dass die Kinder sich gleich eingeladen fühlen, kreativ zu werden!

Diese bunten Schmetterlinge eignen sich übrigens für fast jedes Alter! Ich selbst habe große Schmetterlinge gemeinsam mit dem knapp 3-jährigem gestaltet und der 10-jährige hat filigrane Schmetterlinge gebastelt. Hauptsache es macht Spaß! 

Lustige Schmetterlingsparade mit Washitape - so geht´s!

Ihr benötigt: verschiedene Washitapes in bunten Farben, stabiles Papier oder Fotokarton, eine Schmetterlingsvorlage, eine Schere.
Zunächst bereitet ihr die Schmetterlinge vor. Je nach Alter und Geschicklichkeit der Kinder könnt ihr ganz einfache Formen wählen oder filigranere Schmetterlinge wählen.

Für ganz einfache Schmetterlinge schneidet ihr einfach einen großen Kreis aus bunter Pappe aus, faltet ihn in der Hälfte und schneidet dann durch beide Schichten hindurch eine einfache Schmetterlingsform.
Die anderen Schmetterlinge könnt ihr ähnlich gestalten, dafür verwendet ihr jedoch kleinere Kreise. Oder ihr sucht euch schöne Vorlagen im Internet heraus, druckt sie auf festes Papier und schneidet die Schmetterlinge aus. 

Dann bereitet ihr die "Einladung zum Basteln" vor. Dafür legt ihr die Schmetterlinge bereit und verteilt das Washitape auf dem Tisch. Nun geht es schon gemeinsam ans Werk. 

Jüngere Kinder werden beim Abrollen und Abreißen des Washitapes* bestimmt Hilfestellungen brauchen. Jedoch werdet ihr feststellen, wie viel Freude sie bei der Wahl des Tapes sowie beim Reißen und Kleben haben. Lasst den Kindern möglichst freie Hand. Es geht um Spaß und Kreativität, nicht um Perfektionismus! 

Gebastelt und jetzt?!

Zu oft habe ich schon erlebt, das Basteleien von Kindern einfach in Schubladen oder Mappen verschwinden. Daher habe ich hier ein paar Ideen gesammelt, um die lustige Schmetterlingsparade vor diesem Schicksal zu bewahren!

• klebt die Schmetterlinge in ein großes Fenster

• kleinere Exemplare machen an kurzen Holzspießen (zb. Zahnstochern) eine gute Figur, so dass sie eine tolle Dekoration für Kuchen oder Muffins sind.

• an längeren Holzspießen eignen sie sich wunderbar zur Dekoration in Blumentöpfen

• für besonders viele Exemplare eignet sich die Anordnung auf einem einfachen Pappring, so dass eine Art Türkranz entsteht

• mit Hilfe von Nadel und Garn könnt ihr die Schmetterlinge zum Tanzen bringen und aufhängen. 

• als kleiner Gruß auf einer Postkarte oder in einem Brief freuen sich auch Oma und Opa über die Schmetterlinge

Habt ihr noch mehr Ideen, wo die Schmetterlinge herum flattern können?
Dann hinterlasst gerne einen Kommentar! Damit ich eure Werke in den Sozialen Netzwerken finden kann, verlinkt mich gerne (Instagram: @schmackofazzo)! 

Natalie von schmackofazzo

 

mit * markiert ist ein affiliate Link